Mittwoch, 31. Dezember 2014

Guten Rutsch ins Jahr 2015

Hallo meine Süßen,
ich sitze gerade bei einem guten Kumpel mit ein paar anderen ganz lieben Menschen. Wir feiern hier heute zusammen ins neue Jahr. Ich hatte Euch ja gestern schon erzählt, dass ich für uns alle gekocht habe. Ein anderer war für die Knabberein zuständig und hat Chips und Flipps für eine ganze Armee gekauft :D
Zoo
Ein tolles und Ereignisreiches Jahr neigt sich nun dem Ende zu, man lässt die vergangenen Monate noch einmal Revue passieren und der ein oder andere setzt sich für das kommende neue Jahr ein paar Ziele. Manche werden eingehalten und manche schon am nächsten Morgen wieder vergessen. Ich selbst setze mir zu Silvester keine besonderen Ziele, die setze ich mir immer sofort, sobald mir etwas auffällt das geändert werden muss :) sonst halte ich mich da eh nicht dran ;)


Ein lieber Freund hat heute ein richtig tolles Zitat gepostet, dass ich Euch nicht vorenthalten wollte:


Man sagt, heute sei Neujahr. Punkt 24 Uhr sei die Grenze zwischen dem alten und dem neuen Jahr. Aber so einfach ist das nicht. Ob ein Jahr neu wird, liegt nicht am Kalender, nicht an der Uhr. Ob ein Jahr neu wird, liegt an uns. Ob wir es neu machen, ob wir neu anfangen zu denken, ob wir neu anfangen zu sprechen, ob wir neu anfangen zu leben.
-Johann Wilhelm Wilms (1772 - 1847), deutscher Komponist und Musiklehrer


Toll oder?? An dem Spruch ist so viel wahres dran. Und mit diesem Zitat verabschiede ich mich für dieses Jahr von Euch.
Wir hören uns in 2015 :)
Passt auf Euch auf und Rutscht gut rein <3


Eure Jassy

Dienstag, 30. Dezember 2014

Last Shopping in 2014

Hallo ihr Lieben,

bald ist das Jahr schon wieder vorbei. Irgendwie ist es für mich wie im Flug vergangen. Ging es Euch auch so, oder hat es sich wie Kaugummie gezogen?

Da es meinen Blog ja noch nicht so lange gibt, wird es in diesem Jahr noch keinen Jahresrückblick geben, aber im nächsten Jahr dann :)
Alles in allem war 2014 für mich aber in jedem Fall ein tolles und aufregendes Jahr. Es gab unheimlich viele tolle Momente und nur ganz wenig schlechte, an die ich mich auch gar nicht mehr so Erinnern kann und auch gar nicht will.

Trotzdem freue ich mich schon wie verrückt auf 2015, denn da wird es einige riiiesige Änderung in meinem Leben geben, von denen ich Euch dann auch bald mal erzählen werde, aber ein klein bisschen müsst ihr noch warten ;)

Eigentlich soll es heute aber um meine kleine letzte Shoppingausbeute aus dem Jahr 2014 gehen. Gestern hatte ich einen Termin und bin vorher schnell in der Stadt bei New Yorker gewesen und bin direkt fündig geworden.



Diese beiden Pullover sind es geworden. Der blaue ist so kuschelig warm und toll, ich liebe ihn :) Er war von fast 30€ auf 14€ reduziert. Habe ich schon einmal erwähnt das ich diese ganzen SALES einfach liiiiebe <33



Dann habe ich mir noch diesen Pulli in Beige gekauft. Er hat ein paar goldenen Glitzerpartikel, die man auf dem Bild leider nicht so ganz gut sehen kann. Ich habe mir überlegt ihn vielleicht morgen zu Silvester zu tragen, allerdings könnte es sein das er mir ein bisschen zu kalt ist (ich friere ja IMMER) von daher entscheide ich das morgen spontan :)
Steht Euer Silversterlook schon??

Und dann habe ich mir, allerdings schon vor Weihnachten, eine neue Uhr gekauft. Ich hatte leider völlig vergessen sie Euch zu zeigen, deswegen hole ich das jetzt mit diesem Post direkt mal nach :) Diese Uhr will ich wirklich schon seit Jahren haben, aber ich war immer zu geizig. In den letzten Monaten ist sie dann immer wieder günstiger geworden und jetzt dachte ich mir, so kurz vor Weihnachten, kann man sich mal was gönnen :D Und habe sie über Amazon bestellt.
Sie kam zum Glück auch noch vor Weihnachten an, sodass ich sie direkt in der Stadt kürzen lassen konnte. Die Dame in dem Schmuckgeschäft war ziemlich verwundert, dass ich ein "so altes Modell" gekauft habe und konnte nicht verstehen das ich mir nicht lieber was aktuelleres gekauft habe. Das fand ich ehrlich gesagt ziemlich unpassend. Ist es so wichtig aus welcher Saison eine Uhr ist??? Kann man die nicht sein Leben lang tragen, wenn man sie schön findet? Naja, mir egal...ich bin Glücklich
Wie ist das bei Euch? Tragt ihr Eure alten Uhren auch noch oder muss es bei Euch immer das neuste vom neuen sein?



Wie findet ihr die kleine Ausbeute? Naja, mit der Uhr ist die Ausbeute gar nicht so klein, aber die hab ich ja wie gesagt schon ein paar Tage :D

Ich werde mich jetzt gemütlich auf die Couch legen und den Nachmittag genießen :)
Morgen muss ich dann eine riiiesen große Portion Chilli con Carne kochen. Wir feiern Silvester mit ein paar Freunden zusammen in der Wohnung von einem Kumpel und ich bin für das Essen zuständig :)

Euch allen da draußen dann noch einen tollen Abend und bis morgen :)
Eure Jassy



Montag, 29. Dezember 2014

Kuchen für den Liebsten

Ich hatte Euch ja schon erzählt, dass ich am Samstag überwiegend mit backen beschäftigt war. Heute möchte ich Euch die Ergebnisse und die Rezepte zeigen :)

Zuerst aber mal kurz was anderes...kennt ihr so Leute, die nie, aber wirklich nie pünktlich sind?? Ihr ladet beispielsweise zum essen ein, für 15h...um 15:30h ist immer noch niemand da und es kommt auch kein Anruf oder eine Nachricht. Bei sowas krieg ich ja schlechte Laune. Für mich ist Unpünktlichkeit eine Totsünde, ernsthaft. Genauso sehr hasse ich es aber auch, wenn jemand immer viel zu früh kommt. Also statt um 15h schon um 14:30h oder noch eher, da krieg ich auch die Kriese bei. Wieso können Leute nicht einfach zu der Zeit kommen, die man angibt? Grrrr

Kommen wir nun zu den Kuchen.
Zuerst habe ich zwei Schokoladenkuchen gemacht, mein Freund liebt den einfach und isst ihn am liebsten, da durfte der zu seinem Geburtstag natürlich nicht fehlen.

Folgende Zutaten habe ich benutzt (pro Kuchen)
175 g Zucker
Eier
150 ml Öl
250 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
1/2 kl.Flasche/n Rum-Aroma
2 EL Nutella
4 EL Kakaopulver, (Backkakao)
1 Becher Joghurt, (150g)
200 g Kuvertüre, zartbitter

Der Zucker wird mit den Eiern aufgeschlagen. Dann kommt nach und nach das Öl hinzu. Mehl mit dem Backpulver und dem Kakao vermischen. Joghurt, Nutella und das halbe Röhrchen Rumaroma zu der Eiermasse geben und unterrühren. Das Mehlgemisch nach und nach unterrühren.
Dann wird eine Kastenform mit Butter gefettet und der Teig hinein gegeben.
Im Anschluss kommt der Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Ober/Unterhitze, Umluft habe ich leider nicht -.-) in den Ofen und muss 50-60 Minuten backen.
Danach wird der Kuchen aus seiner Form gelöst und ausgekühlt. Später habe ich dann noch die Kuvertüre geschmolzen und über den Kuchen gegeben.

Als zweites habe ich einen Zitronenkuchen gemacht

1 Zitrone
250 g Butter 
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
75 ml Milch
200 g Puderzucker 
 
Zuerst habe ich die Zitrone heiß abgespült und trocken getupft, dann die Schale fein abgerieben und den Saft ausgepresst. Danach habe ich die Butter, den Zucker und den Vanillezucker zu einer hellen Masse vermengt, die Eier wurden dann nach und nach unter gemixt. Dann habe ich die abgeriebene Zitronenschale und ca. die Hälfte von dem Zitronensaft dazu gemischt. Das Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz habe ich dann gründlich vermischt und im Wechsel mit der Milch unter den Teig gerührt.
Den Teig habe ich dann in die vorher wieder gefettete Form gegeben und bei 180°C ca 50-60 Minuten gebacken. 
Für die Glasur habe ich dann später den restlichen Zitronensaft mit Puderzucker vermischt und auf den Kuchen gegeben.
 
Als drittes habe ich dann eine Käse-Sahne Torte gebacken.
Ich hatte noch eine Backmischung zuhause (Oh Schande!!!) die ich dafür verwendet hatte.
Zugeben musste ich noch
 
100g Butter
3 Eier
500 g kalte Sahne
200 ml Wasser (die habe ich durch Mandarinensaft ersetzt)
500 g Speisequark
2 Dosen Madarinen (steht so nicht auf der Packung, fand ich aber gut!)
 
Die Backmischung habe ich mit der Butter und den Eiern vermischt, den daraus entstandenen Teig habe ich in eine runde Springform gegeben und für ca. 30 Minuten in den auf 180°C erhitzten Ofen geschoben.
Nachdem der Teig fertig war, habe ich ihn auskühlen lassen und dann waagerecht durchgeschnitten.
Den unteren Teil habe ich dann mit einem Tortenring umrandet. 
Für die Füllung habe ich dann die Sahne steif geschlagen. Im Anschluss habe ich die Mischung für die Füllung mit dem Mandarinensaft mit dem Schneebesen zu einer glatten Masse gerührt und den Quark mit unter gehoben. Dann habe ich die Sahne nach und nach untergemischt. Eigetlich wäre die Füllung damit fertig, ich habe dann aber noch die Madarinen mit drunter gemischt (ein paar habe ich übrige gelassen um die Torte am Ende zu verzieren. 
Diese Masse wurde dann auf den Tortenboden gegeben. Am Ende kam dann der "Tortendeckel" oben drauf. Das geht einfacher, wenn man den Teig wie eine Pizza in scheiben schneidet und dann nach und nach auf der Creme verteilt, sodass es wieder einen gesamten Deckel ergibt.Versucht man das in einem, passiert es schnell das der dünne Teig zerbricht. 
Das ganze habe ich dann über Nacht draußen auf dem Balkon stehen lassen, es sollten aber auch zwei Stunden im Kühlschrank reichen. Am nächsten Morgen habe ich dann vorsichtig den Tortenring entfernt, ein paar Mandarinenscheiben oben drauf als Deko verteilt und Puderzucker drüber - fertig.
 
 Auf dem Bild seht ihr auch noch ein paar Brownies, das Rezept dazu kann ich Euch demnächst mal schreiben :)

Alle drei Kuchen haben wirklich super lecker geschmeckt :) Ich war allerdings fix und fertig und habe vorerst genug vom backen :D 

Wie ist das bei Euch? Backt ihr gerne? Ich prinzipiell schon, aber 4 Stück waren jetzt doch etwas viel für einen Tag :D 
 
Falls ihr mal eines der Rezepte ausprobiert, lasst es mich wissen :) 

Eure Jassy
/
















































                                

Sonntag, 28. Dezember 2014

Musical "Vom Geist der Weihnacht" in Köln

Ihr Lieben,

ich bin gestern leider nicht mehr dazu gekommen Euch zu schreiben. Mein Zeitmanagement war gestern leider nicht das Beste. Nachdem ich arbeiten war, musste ich zuhause die Wohnung ein wenig aufräumen und einige Kuchen vorbereiten, da ja heute mein Freund Geburtstag hat. Das Backen hat aber einiges mehr an Zeit in Anspruch genommen, als ich gedacht hatte.

Nun ja, erst einmal will ich Euch nun aber vom 25.12 erzählen. Den Tag haben wir mit meinen Eltern verbracht. Da wir an sich keine materiellen Wünsche hatten, haben die sich überlegt mit uns etwas besonderes zu unternehmen. Und so sind wir dann mit der ganzen Familie nach Köln gefahren und waren dort in der Lanxess Arena und haben uns das Weihnachtsmusical "Vom Geist der Weihnacht" angeschaut. Vorher gab es dort ein Essen in dem schicken Restaurant. Passend zu Weihnachten gab es eine Gans mit Kartoffelklößen und Rotkohl...yummie ♥


 
Das Musical war auch richtig schön. Die Geschichte kennt sicherlich jeder, hier aber die Handlung kurz zusammen gefasst "Charles Dickens’ weltberühmte Erzählung A Christmas Carol inspirierte den Komponisten und Autor Dirk Michael Steffan zur Schaffung des zauberhaften Familienmusicals Vom Geist der Weihnacht. Im Mittelpunkt der Geschichte steht die wundersame Wandlung des hartherzigen, geizigen und menschenverachtenden Londoner Geschäftsmannes Ebenezer Scrooge."

"Am Heiligen Abend erhält Scrooge seltsamen Besuch: Sein Freund und Geschäftspartner Jakob Marley schaut vorbei. An sich nicht weiter verwunderlich, wäre Marley nicht seit 20 Jahren tot. Nun lebt er als unerlöster Geist zwischen Himmel und Erde mit der Aufgabe, aus Scrooge einen besseren Menschen zu machen. Doch der ist ein harter Brocken – selbst Marleys Geisterfreunde, die in einem schauerlichen Tanz ihr trostloses Dasein beklagen, beeindrucken ihn kaum. Scrooge zeigt sich ungerührt und die Tatsache, dass sein alter Freund an die Erde gekettet bleibt, wenn er sich nicht erweichen lässt, ist ihm genauso gleichgültig wie die Not seiner Kunden.
Doch dann tritt unvermittelt himmlische Verstärkung auf den Plan: Ein geheimnisvoller Engel erscheint, der die beiden mitnimmt auf eine Reise durch die Zeit. Während dieser Reise begleitet Scrooge sich selbst durch die verschiedenen Stationen seines eigenen Lebens, es ist wie ein Blick in den Spiegel.
In der Vergangenheit sieht er den einsamen, kleinen Jungen, der er selbst einst war. Später muss er noch einmal miterleben, wie er den einzigen Menschen, den er je geliebt hat, wegen seiner eigenen Gier verlässt. Seine Bösartigkeit und Kaltherzigkeit bekommen erste Risse. In der Gegenwart wird Scrooge Zeuge, wie sogar Menschen, für die er nie ein einziges gutes Wort übrighatte, voller Mitgefühl und guter Wünsche ihr Glas auf ihn erheben.
Als sie schließlich in die Zukunft reisen, macht er eine furchtbare Entdeckung, die ihm fast das Herz bricht. Im Augenblick seiner größten Verzweiflung hat er jedoch eine Begegnung, die ihn für immer verändert. Scrooge lernt, wieder an die Liebe und an das Leben zu glauben und feiert zum ersten Mal in seinem Leben richtig Weihnachten – zusammen mit all denen, die er früher verachtet hat."
(Quelle http://www.vom-geist-der-weihnacht.de/show/)

Wir waren wirklich alle Ausnahmslos begeistert. Die Kulisse war wirklich toll und immer unheimlich schnell umgebaut, wirklich eine tolle Leistung der Artisten und Bühnengestalter. Man wurde wirklich mitgerissen und fasziniert.
Die Überraschung ist meinen Eltern in jedem Fall total gelungen und der Nachmittag war einfach unvergesslich =)

Wie war Euer Fest? Habt ihr was tolles gemacht??

Eure Jassy

Samstag, 27. Dezember 2014

Bloggen vom Handy

Guten Morgen meine Lieben. Ich hoffe ihr hattet ein paar schöne Tage mit Euren Familien und seid reich beschenkt worden.


Ich blogge gerade das erste Mal vom Handy. Eigentlich müsste ich arbeiten, aber mein Chef hat verschlafen und so sitze ich nun beim Bäcker, trinke einen Kaffee und warte darauf, dass er endlich eintrudelt.
Bei uns schneit es nun seit heute auch endlich...naja...was man so ❄ Schnee nennen kann. Es ist einfach noch nicht kalt genug hier, wir haben noch fast 2grad, somit kann man das hier eher Schneeregen nennen.
Auf die Nase habe ich mich vorhin auch noch fast gelegt, ich glaube das wird heute nicht mein Tag :)


Euch wünsche ich auf jeden Fall einen guten Start in den Tag. Ich hoffe ihr müsst nicht wie ich alle früh raus, sondern könnt ausschlafen.
Nachher melde ich mich noch mal um dann ein bisschen von meinem Weihnachtsfest zu berichten.

eure Jassy


Mittwoch, 24. Dezember 2014

New In Part II - Laptop Skin

Hallo meine Lieben,

ich hatte mir vor ein paar Tagen im Internet auf der Seite von Caseapp einen Aufkleber für meinen Laptop bestellt. Solche Aufkleber habe ich im Internet jetzt schon öfters gesehen und hatte auch schon seit einiger Zeit vor, mir selbst mal so einen Aufkleber zu gestalten. 
Donnerstag hatte ich mich dann abends endlich mal hingesetzt und das ganze in Angriff genommmen, mein langweiliger schwarzer Laptop ging mir schon länger auf den Keks, es musste dringend ein bisschen mehr Farbe her. 

Zuerst hatte ich mir im Internet einen Hintergrund ausgesucht, auf der Homepage von Caseapp kann man aber auch ein Design auswählen und dann weiter personalisieren. Ich habe also jedenfalls einen Hintergrund abgespeichert und dann auf der Seite hochgeladen. Danach habe ich dann noch zwei Fotos eingefügt und an die Stelle geschoben, an der ich sie gut fand. Die Sprüche die ihr seht gibt es ebenfalls als Vorlage, ihr könnt aber auch selbst Textfelder eingeben. 

Gekostet hat das ganze dann am Ende 29€. Erschien mir im ersten Moment schon etwas viel, da es ja "nur " ein Aufkleber ist, aber das Material ist wirklich unheimlich stabil und hochwertig. Selbstverständlich dient der Aufkleber nicht als Schutz, aber ich denke so kommen schon weitaus weniger Kratzer an den Laptop. 

Laptop Sticker kann man allerdings leider nur für eine 15.6"Monitor designen, was ich etwas schade finde. Ich hätte für meinen Schatz gerne auch so einen Aufkleber erstellt, aber sein Laptop ist wesentlich größer. 
Man kann solche Skins allerdings auch für Smartphones herstellen oder für iPads, vielleicht werde ich das demnächst ausprobieren. 

Mein Laptop hat oben am Rand leider so blöde Schrauben (ich hab keine Ahnung wie die Dinger da heißen, diese schwarzen Balken da :D) an den Stellen musste ich dann leider selbst mit der Schere dran und die Stücke ausschneiden. Normalerweise haben Laptops das auch nicht, keine Ahnung warum das bei meinem so ist -.-' Das ausschneiden hat aber problemlos geklappt :) Die Ecken unten haben bei meinem Laptop allerdings auch nicht richtig gepasst, was aber glaube ich wirklich an meinem Laptop liegt, der hat einfach komische Maße und ist auch schon ein gefühltes Jahrhundert alt :D Ich hätte wirklich besser ein Skin für das iPad machen sollen :D Ich bin trotzdem total zufrieden und glücklich über das neue Design, da macht es doch direkt wieder mehr Spaß am Laptop zu arbeiten. 
Das untere Foto ist in echt natürlich nicht verschwommen, aber ich denke meine Familie wäre nicht begeistert, wenn ich sie so im Internet zeige, deswegen habe ich sie unkenntlich gemacht :)

http://caseapp.de/
Wie gefällt Euch mein Design? Kanntet ihr die Seite schon oder kennt ihr vielleicht noch andere Seite, auf denen man sowas gestalten kann? 

Achja...der Versand ging übrigens richtig schnell und das sogar jetzt zur Weihnachtszeit...wie gesagt, am Donnerstag hatte ich dort bestellt und Montag lag der große Umschlag schon vor meiner Tür! Also wirklich top! Toller Service 

Lasst es mich in den Kommentaren wissen :)

Zu guter Letzt wünsche ich Euch und Euren Familien jetzt noch besinnliche und schöne Feiertage. Genießt das gute Essen und lasst Euch reich beschenken :) Morgen, am 25.12. wird von mir aller Wahrscheinlichkeit nach nichts auf dem Blog kommen, denn meine Eltern haben irgendeine Überraschung mit uns vor :) In diesem Jahr gibt es keine Materiellen Geschenke von ihnen, sondern stattdessen wird halt irgendein Ausflug gemacht und das passiert morgen schon direkt :) Wir sind schon total gespannt =) Ich berichte Euch dann die Tage mal was wir schönes gemacht haben :)

So...nun verabschiede ich mich wirklich.

Eure Jassy

Dienstag, 23. Dezember 2014

Last Minute DIY Weihnachtsgeschenke

Hey ihr Lieben,

immer wieder bekomme ich mit, dass einige Leute selbst an Heiligabend noch nicht alle Geschenke zusammen haben und verzweifelt durch die Innenstadt rennen, um noch schnell etwas für die Liebsten aufzutreiben.

Es gibt ja inzwischen im Internet massenhaft "Last Minute" Geschenkideen, trotzdem wollte ich Euch heute mal meine liebsten davon aufschreiben. Alle Geschenkideen habe ich selbst schon verschenkt oder geschenkt bekommen und es kam immer super an :)
Auch in diesem Jahr habe ich jede dieser Varianten vorbereitet und werde einige meiner Liebsten damit überraschen. 

Als erstes möchte ich Euch ein Hautpeeling im Glas vorstellen:

Was ihr dazu braucht:
Ein Einweckglas (bekommt ihr bei Ikea, Nanu Nana usw. oder ihr nehmt einfach ein leeres Marmeladenglas)
2 Tassen Zucker
2/3 Tassen Öl
2 TL Zitronensaft
Vanilleextrakt (nach belieben)
und Lebensmittelfarbe (ist nicht zwingend erforderlich, sieht dann aber schöner aus)

Die Zutaten (außer der Lebensmittelfarbe) müsst ihr alle vermengen. Danach habe ich die Masse in zwei Schüsseln aufgeteilt und die eine Hälfte dann mit roter Lebensmittelfarbe eingefärbt.
Danach habe ich die rosé farbene und die helle Masse abwechselnd in das Glas geschichtet - fertig. 

Das Glas habe ich dann außen mit einem süßen Etikett beklebt und noch ein Geschenkband drum geschnürt. 
Dieses Geschenk eignet sich doch für jede Beautyqueen. Es muss halt nicht immer aus der Drogerie sein und selbstgemacht ist einfach am schönsten. 



Meine zweite DIY Idee kennen vielleicht einige von Euch. Es geht um selbstgemachte Schokopralinen

Was ihr dazu braucht:
Ein Einweckglas
Schokolade nach Geschmack (da sind Euch wirklich keine Grenzen gesetzt) 
Wallnüsse, Kokosraspeln oder andere Leckereien
Eiswürfelformen

Ihr müsst die Schokolade einfach nur in einem Wasserbad schmelzen. Ich habe nun Vollmilchschokolade und weiße Schokolade genommen, weil die beschenkten diese am liebsten mögen. Wenn die Schoki geschmolzen ist, wird sie in die Eiswürfelform gegeben und evtl. noch mit kleingeschnittenen Wallnussstückchen, Kokosraspeln usw. vermischt - je nach Geschmack. 
Die gefüllte Form kommt dann für ein paar Stündchen in das Gefrierfach. Meine Schokostückchen waren nach 3 Stunden wieder fest und konnten aus der Form gelöst werden. Die Schokopralinen habe ich dann vorsichtig in das Glas gegeben und dieses dann auch wieder schön verziert und ein Etikett drauf geklebt. 



Meine dritte Idee erfordert es vielleicht doch noch mal schnell in die nächste Drogerie zu fahren, ist aber trotzdem Problemlos schnell fertig gemacht. Es geht um "Beauty im Glas" Oder "Spa in a Jar" 

Was ihr dazu braucht:
Ein Einweckglas
Mini Beautyproben Eurer Wahl
Watte oder Kunstschnee

Ihr nehm Euer Einweckglas und füllt auf dem Boden zuerst ein wenig Watte oder den Kunstschnee, dann kommen ein paar eurer ausgewählten Beautyprodukte. Ich hatte zum Beispiel eine kleine Bebe Creme, eine Minihandcreme, einen Labello etc. gewählt. Dann kommt wieder ein bisschen Kunstschnee und die restlichen Produkte. Damit die beschenkte Person nun auch weiß, was es mit dem Gläschen auf sich hat, sollte ein Schild mit der Aufschrift "Spa in a Jar" oder "Beautygläschen" etc. an dem Glas befestigt sein. Man kann natürlich die Gläser auch mit speziellen Stiften beschriften, sowas hatte ich nun aber nicht zuhause und ich denke einen normalen Zettel und Tesafilm sollte ja jeder zuhause haben :) 



Diese letzte Idee habe ich zum Beispiel meiner lieben Arbeitskollegin geschenkt und sie hat sich wahnsinnig darüber gefreut. Das ist doch mal was anderes als die Standard Geschenkverpackung.
Ich finde generell das diese Gläschen unheimlich was her machen.

Es gibt noch so waaaahnsinnig tolle andere Ideen, aber ich wollte Euch hier nur mal meine liebsten 3 rausschreiben. 
  
Was haltet ihr von meinen Last Minute Ideen? 
Habt ihr inzwischen alles zusammen was ihr für die Liebsten braucht? 


Eure Jassy




Montag, 22. Dezember 2014

New In: Aldo Vandini

Hey ihr Lieben,

kurz vor Weihnachten dachte ich mir, schenke ich mir selbst noch eine Kleinigkeit... :D

Da ich ja leider noch keinen Urlaub habe, war ich standardmäßig in der Mittagspause bei DM. Zur Weihnachtszeit gibt es ja immer so viele tolle Geschenksets. Zum Verschenken habe ich zwar nichts mehr gebraucht, aber ich gucke dort trotzdem immer gerne, auch für mich selbst. Ich wurde auch recht schnell fündig.
Und zwar gibt es im Moment einige Geschenksets der Marke "Vandini" Eigentlich kenne ich diese Marke nur aus dem Real und liebe sie wirklich schon seit Jahren.
Im DM gibt es jetzt jedenfalls ein Handpflege Set to go als Limited Edition. Ich musste natürlich sofort zuschlagen. Gekostet hat das Set 5,95€


Inhalt:  
SENSUAL Aroma Handbalsam Tamarinde & Ingwer 30 ml Indiens Zauber eingefangen in einem köstlich nach Tamarinde und Ingwer duftendem Handbalsam. Schnell einziehend verwöhnt er intensiv mit ausgleichender Feuchtigkeit und schenkt selbst strapazierten Händen wieder Geschmeidigkeit und Wohlbefinden.  
PURE Hydro Handbalsam Baumwolle & Weiße Magnolie 30 ml Schnell einziehend, und trotz ihrer Leichtigkeit erstaunlich pflegend. Der Handbalsam versorgt Ihre strapazierten Hände intensiv mit wohltunender Feuchtigkeit und macht sie streichezart.
COMFORT Pflegende Handcreme Tahiti Vanilla & Macadamia 30 ml Diese Handcreme sollten Sie immer in Reichweite haben. Die einzigartige Formulierung mit Macadamia sorgt intensiv für Feuchtigkeit und verwöhnt trockene beanspruchte Hände. Ergebnis: geschmeidig zarte, wie verjüngt wirkende Hände und der einmalige Duft nach Tahiti Vanille. Zusammen einfach zum Verlieben.

Ausprobiert habe ich noch keinen Handbalsam aus der Packung, aber ich weiß jetzt schon, das ich sie lieben werde, weil ich alles von Aldo Vandini liebe <33

Eure Jassy

Edit: Oh mein Gott Leute...ich habe sie nun alle drei getestet und was soll ich sagen??? Mit einem Wort: GENIAL! Wirklich eine absolute Kaufempfehlung. Alle drei riechen einfach Göttlich *__*



Neue Nägelchen

Hallo meine Süßen,

die letzten Tage war es hier wieder etwas ruhiger, aber jetzt bin ich wieder da ;) Die letzten Tage auf der Arbeit waren so stressig. Zum Jahresende räumen alle immer ihre Schreibtische auf und dann fallen denen noch tausend Dinge ein die "mal eben" erledigt werden müssen  oder die "noch unbedingt in diesem Jahr" bearbeitet werden müssen. Heute und morgen muss ich auch noch arbeiten und dann habe ich ein paar Tage frei. Wobei für mich Weihnachten auch nicht gerade nach Erholung schreit. Am 27ten muss ich dann wieder für ein paar Stündchen arbeiten und am 28ten hat mein Freund Geburtstag, da ist dann direkt wieder full house bei uns.

Eigentlich soll es aber heute um meine Nägel gehen.
So kurz vor Weihnachten wollte ich meine Nägel passend zur Jahreszeit gemacht haben. Zuerst hatte ich überlegt, sie mir einfach komplett in Weinrot machen zu lassen, aber dann hatte ich im Internet ein Foto von Weihnachtsnägeln gesehen und war so begeistert, dass ich sie unbedingt auch haben wollte.
Ich stehe ja total auf Glitzer und bling bling, wie man an den Nägeln ja unschwer erkennen kann. Ich finde sie wirken wirklich total Weihnachtlich und passen perfekt zu dieser Zeit, oder was meint ihr? 


Übrigens schneit es dank der lieben Lara nun auf meinem Blog :) Solltet ihr mit dem Handy den Blog lesen, könnt ihr das leider nicht sehen, aber alle die am PC lesen, können die kleinen Schneeflöckchen sehen. Ich finde das Zuckersüß :)) Wenn es draußen schon nicht schneien will, dann wenigstens auf dem Blog. Wenn ihr auch wissen wollt, wie ihr Euren Blog zum Schneien bringt, dann schaut bei der süßen Lara mal vorbei, sie hat es auf ihrem Blog super erklärt >>klickt hier<<


Eure Jassy


Mittwoch, 17. Dezember 2014

Gebrabbel und Gewinnspielauslosung

Hallo meine Süßen,

irgendwie bin ich völlig im Stress die letzten Tage. Eigentlich dachte ich, dass ich alle Geschenke für Weihnachten beisammen hätte und dann ist mi aufgefallen das doch noch was fehlt..Sachen die ich online VOR WOCHEN bestellt hatte, sind bis heute nicht da und nicht mal auf dem Weg usw....natürlich sind noch ein paar Tage bis Weihnachten, aber trotzdem habe ich mich in den letzten Tagen um "Ersatzgeschenke" gekümmert und die bestellten Sachen storniert. Zumindest das, was ich noch stornieren konnte.
Sowas ist ganz schön nervig, da ist man eigentlich früh genug dran und hat auch tolle Ideen und dann passiert sowas. Naja, jetzt habe ich wirklich alles beisammen.

Vor ein paar Wochen haben wir mein Auto verkauft, weil ich damit irgendwie nur ärger hatte und jetzt bin ich aktuell Autolos, was auch echt nervig ist. Zum einen bin ich echt zu bequem um mit Bus und Bahn von A nach B zu fahren und zum anderen dauert so auch alles einfach viel länger. Zeitlich schaffe ich es aber auch nicht mich um ein neues Auto zu kümmern, dass wird hoffentlich nach den Feiertagen endlich machbar sein.

Es tut mir auch total leid das im Moment nicht so viel von mir kommt, aber ich habe so viel um die Ohren das ich es oft einfach vergesse. Ich hoffe ihr verzeiht mir. Es kommen auch wieder bessere Zeiten - versprochen!

Nun kommen wir endlich mal zu etwas positiven - Dem Gewinnspiel.

Die Teilnahme war ja sehr überschaubar :D Ich hatte mich im Internet über tausende Arten der Gewinnspielauslosung informiert, aber da es nicht so viele waren konnte ich die Namen nun auf Zettel schreiben und dann einfach einen ziehen. Das hat mir sehr viel Arbeit erspart :D
Ich will auch gar nicht um den heißen Brei rum reden...
Gewonnen hat....

LARA :) 


schick mir bitte eine Mail (jassys-blog@gmx.de) mit Deiner Adresse, damit ich das Paket schnellstmöglich raus schicken kann und es dann hoffentlich pünktlich zu Weihnachten bei Dir ist.

Seid ihr im Moment auch so gestresst oder ist es bei Euch wirklich eine ruhige und besinnliche Zeit?

Eure Jassy

Montag, 15. Dezember 2014

Mini-Pausen-Shopping und Outfitunlust

Hey meine Süßen,

heute kommt mal wieder eine kleine Shoppingausbeute von mir. Die letzten Wochen hatte ich mich brav zurück gehalten, aber heute durfte dann mal wieder etwas mit nach Hause.

Gekauft habe ich mir diesen schönen weißen Pulli und dazu passend eine Kette. Die Kombi finde ich ganz schön, zumal der Pulli ansonsten wirklich sehr schlicht ausfällt. Dazu stelle ich mir eine schwarze Lederhose schick vor, ich muss mal schauen ob mir das getragen dann auch gefällt.

 Kette via Takko 9,95€
 Pulli via Takko 14,95€

Ich weiß das es mal wieder Zeit für einen Outfit Post wird, aber im Moment bin ich immer erst so spät zuhause von der Arbeit und dann ist es meistens schon dunkel und der Hof auf der Arbeit ist voll mit Baustellenfahrzeugen, das sieht dann auch nicht so schick aus.
Hinzu kommt aber auch noch, dass ich mir zur Zeit meistens immer nur irgendeinen Pulli überwerfe, dazu eine Jeans und fertig. Es ist sogar, total untypisch für mich, schon mehrmals vorgekommen, das ich ohne Uhr aus dem Haus gegangen bin. Eigentlich ein No Go für mich. Uhren und Ohrringe sind eigentlich das tägliche Must Have für mich.
Vielleicht ist das eine aktuelle Winter-Outfit-Depression ;)
Geht es irgendwem auch so??? Oder bin ich mit dieser Outfitunlust ganz alleine? 

Eure Jassy

Freitag, 12. Dezember 2014

New In: The perfect Winter Jacket

Guten Abend meine Süßen,

vor ein paar Tagen habe ich mal wieder das Internet nach einer geeigneten Winterjacke durchsucht. Mein schöner Mantel von Bench, der mich nun schon ein paar Jahre begleitet, reicht einfach nicht aus. Mir war so oft kalt, da er einfach nicht dick genug gefüttert ist.
In verschiedenen Shops habe ich also gesucht und auch schnell mehrere gefunden, Dir mir optisch zugesagt haben. Weil ich mich nicht richtig entscheiden konnte und ich mich einfach auch von der Qualität überzeugen musste, habe ich mir gleich mehrere nach Hause bestellt.
Gefallen haben sie mir alle, aber nur eine schien auch wirklich dick genug um damit durch den Winter zu kommen.

Entschieden habe ich mich für MARGRET, so heißt das gute Teil. Sie ist von der Marke khujo
Mir gefiel der Schnitt schon an dem Model auf dem Foto, die länger schien einfach perfekt. Nicht so lang um wieder ein Mantel zu sein, aber auch nicht zu kurz um das Hinterteil noch abzudecken ;) 
Die Jacke hat eine herausnehmbare Fleeceweste, was mich zusätzlich unheimlich begeistert hat. Die Jacke hat eine Überdimensionale abnehmbare Kapuze mit Kunstfellkragen. 

Die Jacke hat ganz viele kleine versteckte Details, die mich auch einfach total ansprechen, nicht das man den ganzen schnick schnack wirklich bräuchte, aber irgendwie ist es doch toll...So hat sie zum Beispiel eine Innentasche mit Sichtfolie, in die man wichtige Dokumente packen könnte. Gut, als Frau vielleicht nicht wirklich wichtig, da wir sowieso nie ohne Handtasche das Haus verlassen, aber FALLS DOCH, hat man dieses Fach ;)
Ganz typisch für khujo sind die vielen Taschen und Reißverschlüsse, die mich auch total begeistern.
An den Ärmlen ist noch eine Bundverlängerung (nennt man das so?) sodass die Ärmel bis zu den Fingern gehen- für mich kleine Frostbeule einfach perfekt.

Die beiden vorderen großen Taschen werden durch einen Magnetknopf zugemacht, also sollte man da wohl besser keine lose EC-Karte reinpacken, aber ich denke das lässt sich verkraften, wie schon gesagt, wir Frauen haben ja eine Handtasche dabei...

Etwas negativ ist vielleicht im ersten Moment das Gewicht, denn die Jacke ist wirklich unglaublich schwer, wenn ich aber bedenke wie warm sie ist, ist das nun auch kein Wunder. Beim tragen stört mich das Gewicht in jedem Fall nicht.

Gekauft habe ich die Jacke via Zalando, da sie dort aktuell Reduziert ist. Ursprünglich kostete sie 179,95€ und jetzt 139,95€

Bald folgen noch Tragebilder - Versprochen :)

Besitzt ihr schon die perfekte Winterjacke? 

Eure Jassy

Mittwoch, 10. Dezember 2014

MyCouchbox

Ihr Süßen,

im Internet habe ich vor ein paar Tage etwas richtig cooles entdeckt und wollte Euch das nun natürlich nicht vorenthalten :)

Es geht um die MyCouchbox. Schon mal davon gehört? Falls nicht müsst ihr unbedingt weiter lesen und falls doch...dann auch :P

Zuerst einmal was die Herrsteller und Gründer über die Box sagen:

Dein Zuhause. Hier fühlst du dich wohl. Mit unserer MyCouchbox machst du dir den Abend perfekt oder überraschst deine Liebsten. Entdecke eine Box voll Süßigkeiten, Snacks und anderen Überraschungen. Freu dich auf viele Produkte, deren Warenwert immer höher als der Kaufpreis ist. Jetzt im Abo oder als Einmalbox bestellen.

Im Grunde ist das also das Prinzip von so vielen anderen Boxen, wie der PinkBox, GlossyBox und wie sie alle heißen...mit einem Unterschied...hier geht es um leckerein aller Art.

Ich habe die Box für den Monat Dezember gestestet. Enthalten waren 13 Produkte


Wie ihr sehen könnt, ist die Box bis oben hin voll.

Enthalten waren bei mir die folgenden Dinge:
BERGGOLD Schwarzwälder Kirsch-Gelee  1,49€
Bohlsener Mühle „Dinkel Vanillekipferl“      1,99€
Bonbonmeister® Kaiser Hustenbonbons Mischung  1,29€
Breu Pikanten      0,79€
Camille-Bloch „Ragusa Blond“    2,39€
Hitschler Fruchtgummi Monster Süßer Spaß  0,99€
Hochland Kaffee Wintermandeln  1€
Küchle Back Oblaten  0,89€
Loacker „Milk & Cereals“ und „Choco & Coco“   je 0,49€
PÄX Food – Knusprig-gePÄXte Apfelringe mit Schale   2,20€
PLAIN Milch & Kakao   1,39€
SUN RICE Minis  ?€
Buch: Felix Finkbeiner „Alles würde gut“  1€

Wenn ihr Euch die Sachen noch mal genauer anschauen wollte >>klickt hier <<

Ihr könnt die Box entweder im Abo für 9,99€ pro Monat oder Einzeln zum Preis von je 11,99€ kaufen. Das Abo ist jederzeit kündbar.

Ich finde die Idee so genial und von den Sachen die ich jetzt in der Box hatte bin ich auch total begeistert. So kann man auch einfach mal ein paar andere Süßigkeiten testen, die man sich sonst wahrscheinlich nicht kaufen würde.

Das meiste aus der Box ist Vegetarisch oder sogar Vegan. Wie ich das sehen konnte, war das bisher in allen Boxen so. Es sind auch immer ein paar nicht vegetarische Süßigkeiten dabei, aber alles ist gut gekennzeichnet.
Für wirklich jeden ist etwas dabei. Und selbst wenn man mal die ein oder andere Sache nicht mag, gibt es mit sicherheit glückliche Abnehmer, denen man eine kleine Freude bereiten kann.

Das war definitiv nicht meine letzte Box.

Hier kommt ihr zur Homepage wo ihr genauere Infos bekommt und Euch auch die Januar Box bestellen könnt mycouchbox.de

Was haltet ihr von dem Konzept? Habt ihr vielleicht selbst schon mal bei MyCoubox bestellt? 
Lasst es mich in den Kommentaren wissen :)

Eure Jassy



Vergesst nicht an meinem Gewinnspiel teilzunehmen. HIER kommt ihr direkt zu dem Post.

Dienstag, 9. Dezember 2014

Lancôme Grandiôse Mascara

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch von einer Mascara berichten, die ich über ein Facebook Gewinnspiel gewonnen habe.


Es handelt sich um die Lancôme Grandiôse Mascara. Um die Mascara zu gewinnen, musste man eine Foto mit einem"Grandiôsen" Moment auf Facebook posten. Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht mehr, welches Bild ich genommen habe, aber das tut ja auch nichts zur Sache.

Das sagt Lancôme selbst über die Mascara: Dank ihres einzigartigen Schwanenhals™-Applikators fächert die neue Grandiôse Mascara jede einzelne Wimper aus jedem Winkel optimal auf und verleiht euch so einen fesselnden und ausdrucksstarken Blick.

Wie ihr wisst, bin ich kein Schminkprofi, daher werde ich nicht mit solchen tollen Formulierungen um mich werfen, sondern einfach frei raus sagen, wie das Tuschen mit der Mascara so geklappt hat.


Zuerst einmal zur Verpackung:
Ich finde sie uuunheimlich ansprechend. Das ist glaube ich so mit Abstand die schönste Mascara, die ich kenne. Das Design ist so edel und verspielt, der schwarz weiße Farbverlauf wunderschön. Dreht man die Mascara auf, entdeckt man den Applikatot (Hey! Ein Fachwort, gut ne?) der an einem "Schwanenhals" hängt.
Bei dieser Mascara liegt eine Gebrauchsanweisung bei, damit man genau weiß, wie man diese gebogene Form perfekt zum Einsatz bringt.



Produkt und Anwendung: Die Mascara hat eine Tiefschwarze Farbe, was mich schon mal sehr begeistert. Das Plastikbürstchen war anfangs etwas zu voll mit Farbe, sodass ich sie an einem Taschentuch ein wenig abgetupft habe, nach mehrmaligem verwenden erübrigt sich dieser Schritt dann aber. Die ersten Tage habe ich mich etwas schwer getan, meine Wimpern sind zwar von anfang an nicht verklebt, einen tollen Volumen Effekt konnte ich aber auch nicht feststellen. Ich muss dazu sagen, dass dies eigentlich ein generelles Problem bei mir ist. Egal welche Wimperntusche ich benutze, die ersten Tage sind sie alle schei**e. Ich benutze eine Tusche voller begeisterung bis sie leer ist, kaufe sie mir nach und verfluche sie die ersten Tage - immer!
So also auch bei der Tusche von Lancôme. Daher habe ich mit meinem Resume ein paar Tage abgewartet, um zu sehen ob sich meine Meinung noch ändert und siehe da...Tatsächlich.
Am vierten Tag geschah "das Wunder" das Tuschen viel mir wesentlich leichter, ich musste nicht tausend mal über meine Wimpern drüber tuschen und hatte / habe wirklich toll geschwungene unheimlich lange Wimpnern. Auch die Wimpern am unteren Wimpernkranz (zählt das auch als Fachwort?) ließen sich problemlos tuschen und sehen spitze aus.


Ein Foto meiner Wimpern habe ich jetzt nicht, ich krieg das mit meiner Handykamera einfach nicht gut genug hin. Die Mascara vernünftig abzulichten war schon eine echte Herausforderung. 

Mein Fazit: Ich bin wirklich begeistert von der Wimperntusche und freue mich riesig sie nun weiterhin zu benutzen. Mit einem Preis von knapp 32€ ist sie natürlich nicht ganz günstig, aber ich werde sie mir in jedem Fall nachkaufen, wenn sie mal leer ist. Alleine schon wegen dem Design... :D

Kanntet ihr die Mascara schon oder habt ihr sie vielleicht und was haltet ihr generell von "teuren" Mascaras? Ich freue mich auf Eure Kommentare

Eure Jassy


Vergesst nicht an meinem Gewinnspiel teilzunehmen. HIER kommt ihr direkt zu dem Post.

Montag, 8. Dezember 2014

Frozen Nature - Alverde Limited Edition

Hey meine Lieben, 

ich hoffe ihr hattet alle einen tollen 2. Advent :) 
Heute möchte ich Euch mal wieder eine neue Limited Edition vorstellen, weil sie mir echt gut gefällt. 
Es handelt sich hierbei um Alverde Produkte für die Augen, die Lippen und den Teint. 

Vor allem der Duo Mascara & Eyeliner interessiert mich sehr. Ich bin auf die Farbe Braun-Gold total gespannt und hoffe, dass ich sie ganz bald schon im DM finden werde. 
Den Lidschatten will ich auch kaufen, allerdings glaube ich nicht, dass ich ihn so gut finden werden, aber testen muss ich einfach trotzdem mal :) 

Frozen Nature - die neue Limited Edition von alverde

Die ersten Schneeflocken fallen und funkelnde Eiskristalle zieren die Fensterscheiben. Passend zur winterlichen Idylle verleiht dir die neue Limited Edition Frozen Nature von alverde NATURKOSMETIK einen frostig-schönen Look und bringt dich auch an trüben Tagen zum Strahlen. Dank pflegender Texturen wird deine Haut in der kalten Jahreszeit nicht nur besonders gepflegt, die schimmernden Nuancen garantieren dir auch an den Festtagen einen glamourösen Auftritt!
Die neue Limited Edition Frozen Nature findest du vom 11. Dezember bis 07. Januar 2014 in deinem dm-Markt.


  • Von links nach rechts: 20 Brown & Golden Shine und 10 Black & Silver Ice

Duo Mascara & Eyeliner

Absolutes Winterbeauty-Must-Have ist der Duo Mascara & Eyeliner in den Farben No. 10 Black & Silver Ice sowie No. 20 Brown & Golden Shine. Der Mascara in klassischem Schwarz und Braun definiert und betont die Wimpern, während der Eyeliner in schimmernden Silber und Gold für einen brillanten Lidstrich und glamourösen Augenaufschlag sorgt.

Alle Referenzen sind vegan.

2 x 4 ml: 3,95 €
  • Von links nach rechts: 20 Fresh Gold, 10 Crystal Grey und 30 Pearl Rose

Loser Lidschatten

Die ersten Schneeflocken fallen und funkelnde Eiskristalle zieren die Fensterscheiben. Der alverde Lidschatten in den Farben 10 Crystal Grey, 20 Fresh Gold und 30 Pearl Rose setzt die Augen in dieser kalten und kuscheligen Jahreszeit perfekt in Szene und sorgt für einen wunderbar schimmernden Augenaufschlag – ideal für Weihnachten und Silvester!

Alle Referenzen sind vegan.

4 g: 2,95 €
(Von links nach rechts: Lippenbalsam No. 10, Lippenpeeling, Lippenstift No. 20 und No. 10, Lippenbalsam Nr. 20)
Lippenbalsam
Mit den sanft schimmernden Lippenbalsam in den Farben No. 10 Snow Rose und No. 20 Freeze Pink sind deine Lippen bestens für die kalte Jahreszeit gewappnet. Die cremige Textur lässt sich leicht auftragen und gibt deinen Lippen einen zart glänzenden Look. Der Lippenbalsam ist mit pflegender Bio-Sheabutter und Bio-Mandelöl angereichert und sorgt für samtweiche Lippen.
Alle Referenzen sind nicht vegan.
5 g: 2,45 €

Lippenstift
Mit den alverde Lippenstiften zauberst du sofort einen frischen Hauch Farbe ins Gesicht. Die zarte, geschmeidige Textur in den Farben 10 Frosty Rosewood und 20 Frozen Coral lässt sich leicht auftragen und verleiht den Lippen einen natürlichen, leicht schimmernden Look. Mit pflegender Bio-Sheabutter und Edelsteinpuder.
Alle Referenzen sind nicht vegan.
4,5 g: 2,95 €

Lippenpeeling
Spröde und raue Lippen in der kalten Winterzeit haben mit diesem Lippenpeeling endlich ein Ende. Das Peeling mit pflegender Bio-Sheabutter entfernt sanft und schnell abgestorbene Hautschüppchen und macht deine Lippen himmlisch zart und samtig weich. Für Lippen zum Küssen - nicht nur unter dem Mistelzweig!
Das Lippenpeeling ist nicht vegan.

5,5 g: 2,75 €
(Von links nach rechts: Blush Pearls No. 10 und No. 20, loses Schimmerpuder & Creme Highlighter)
Blush Pearls
Mit den alverde Blush Pearls bringst du deinen Teint auch in diesem Winter zum Strahlen. Es gibt sie einmal in der bronzig warmen Variante 10 Fantastic Toffee und einmal in der zarten rosa Version 20 Wonderful Dawn. Beide Versionen zaubern einen zarten Schimmer auf die Haut.
Alle Referenzen sind nicht vegan.

5 g: 3,95 €

Loser Schimmerpuder & Creme Highlighter
Der lose Schimmerpuder und Creme Highlighter 10 White Nature lässt deinen Teint mit den Eiskristallen um die Wette strahlen. Beide Produkte können einzeln oder in Kombination getragen werden. Mit dem cremig-zarten Highlighter lässt sich die Augenpartie besonders gut betonen. Er hinterlässt einen zarten, silbrigen Schimmer, der durch das lose Schimmerpuder intensiviert werden kann. Dadurch sorgt er auch an trüben Tagen für glanzvolle Effekte.
Das lose Schimmerpuder & Creme Highlighter ist nicht vegan.

4 g: 3,95 €


Wie findet ihr die Sachen? Interessiert Euch davon auch etwas???? 

 

Samstag, 6. Dezember 2014

Geschenke für die Männerwelt

Hey meine Lieben,

erst mal wünsche ich Euch einen schönen Nikolaus :)  Ich hoffe Ihr könnt den Tag genießen und mit Euren Liebsten bei gutem Essen verbringen ♥


die liebe Lara hat mich auf die Idee gebracht, einen Post zu verfassen in dem es um Weihnachtsgeschenke für die Herren geht.
Das ist ja immer nicht ganz so einfach. Ein paar Ideen habe ich und hoffe, ich kann Euch etwas inspirieren.

1. Zuerst einmal eine Idee für den Liebsten: 
Wenn man vielleicht noch nicht ganz so lange zusammen ist und auch kein Vermögen ausgeben möchte, wäre ein Korb mit Männerbeauty Produkten ganz nett. Bevor jetzt die ein oder andere die Augen verdreht, dazu gehört natürlich eine kleine Geschichte.
Stellt Euch vor, der Liebste kommt ab und an zum Übernachten zu Euch, er muss ja immer alles mögliche Mitschleppen, natürlich nicht so viel wie wir Frauen, aber auch bei den Herren der Schöpfung kommt so einiges zusammen.
Jetzt könnte man also eine Korb fertig machen mit einer Zahnbürste, vielleicht der Lieblingszahnpasta, Duschgel, Shampoo, Boxershorts, Bodylotion, Deo, einen Kamm oder sowas, je nach dem was der Herr halt so braucht. Das wisst ihr ja am besten. Dann vielleicht noch ein schöner Zettel oder Brief dazu auf dem dann steht "Damit du Dich auch bei mir wie zuhause fühlen kannst"
Dem ganzen sind ja keine Grenzen gesetzt. Ich finde die Geste an sich einfach toll. Wenn man schon alleine wohnt und nicht erst seit 2 Wochen zusammen ist, könnte man vielleicht auch einen Wohnungsschlüssel dazu packen, je nachdem.


2. Meine zweite Idee eignet sich für alle Herren, die gerne Musik hören, ob Bruder, Freund, Papa, Onkel, Kumpel oder sonst wer:
Und zwar geht es hier um Musikkopfkissen. Ein Kissen mit eingebauten Lautsprechern, an die man sein Handy / Ipod / MP3 Player anschließen kann. Wer kennt das nicht? Abends vor dem einschlafen noch schnell das Hörbuch zu Ende hören oder in das neue Album von XYZ reinhören und dann schläft man mit den Dingern ein oder liegt total unbequem. Wenn man ganz viel Pech hat, gehen die Kopfhörer sogar kaputt. Damit ist jetzt Schluss.  Das tolle an diesen Kissen ist, dass nur die Person die auf dem Kissen liegt, die Musik richtig hört. Das heißt das Umfeld wird nicht gestört.
Ich habe meinem Freund letztes Jahr eins geschenkt und er war begeistert, dazu kommt, dass diese Kissen wirklich sau bequem sind. Hier findet ihr z.B. das, was ich gekauft habe: Musikkissen


3. Ist für jeden gut, der gerne Bier trinkt:
 Gerade im Sommer ist es ja immer schwer, so einen Kasten Bier kalt zu stellen. Da ist so ein Bierkastenkühler eine super Idee. Die findet man auch überall im Internet, am günstigsten war er jetzt bei Amazon. Das einzige Problem das ich jetzt hätte ist, dass ich nicht weiß ob das Teil in mein Eisfach passen würde. Hier findet ihr ihn: Bierkühler


4. Auch wieder für Jedermann:
Einen Eventgutschein. Beispielsweise für ein Konzert, einen Comedian den die Person sehr gerne mag, ein Theaterstück oder what ever. Am besten kauft man dann direkt auch ein Ticket für sich selbst, dann kann man einen tollen Tag zusammen verbringen.
Oder, wenn es etwas mehr kosten darf, 2 Stunden mit einem Ferrari fahren. Manche Herren äußern ja mal das sie gerne mal "das und das Auto" fahren wollen. Sowas und tausend andere Ideen findet man zum Beispiel auf: Mydays


5. Für den Genießer:
Schön finde ich auch immer Gläser oder Flaschen mit Gravur. Zum Beispiel für einen Whisky Trinker schöne gravierte Whiskygläser. Das geht natürlich auch mit "normalen" Gläsern für Alkoholfreie Getränke. Eine besondere selbst gestaltete Tasse für den Kaffee oder Tee Trinker usw. Ich habe Euch hierzu nun keine spezielle Seite verlinkt, weil es einfach zu viele sind und die Preise oft ähnlich sind. Hier könnt ja einfach bei Google "Gläser und Flaschen gravieren" eingeben, dann kommt einiges.


6. Für jeden:
Generell finde ich Geschenke mit Gravur oder Bild immer ganz besonders und individuell. Auf den Weihnachtsmärkten kann man ja auch immer so Kristallbilder anfertigen lassen. Die sehen immer toll aus.


7. Für Fotofreaks:
Fotobücher verschenke ich auch total gerne, das geht natürlich für Männlein und Weiblein. Man braucht halt nur schön viele Fotos. Gerade Eltern freuen sich doch immer über Fotosammlungen der Kinder ;) Ich habe schon mehrfach solche Alben bei Cewe entwickeln lassen, das geht aber auch genauso gut bei DM oder auf einer anderen Seite: Fotobuch


8. Schmuck für den Herrn:
Ja, auch Männer mögen Schmuck. Sei es eine neue Uhr, ein Armband oder eine Kette. Mein Papa hat letztes Jahr eine Uhr zu Weihnachten bekommen. Wenn Euch alleine das zu teuer ist, könnt ihr ja auch Eure Mütter fragen, ob sie Euch was dazu tun um dem Dad eine Freude zu machen.


Natürlich kann man auch Parfum oder solche fertigen Geschenksets schenken, aber ich habe versucht Euch Dinge raus zu schreiben, an die vielleicht nicht jeder sofort denkt :)

Eigentlich ist es ganz einfach, wenn man den Leuten nur genau zuhört. Hat der Papa oder der liebste in den letzten Wochen mal erwähnt das er irgendwas gerne machen will? Oder das er irgendwas kaufen will? Schaut er eine Serie total gerne im TV und ärgert sich immer, wenn er eine Folge verpasst? Zack - Staffel kaufen
Ist seine geliebte Cap total verschmutzt und einfach nicht mehr "tragbar" Na los...besorgt eine neue. Es gibt zich Möglichkeiten. Wichtig ist nicht, wie teuer etwas ist, sondern das es von Herzen kommt und mit Liebe ausgesucht wird.

Ich hoffe ich konnte Euch ein paar Ideen bringen. Es würde mich freuen wenn ihr in den Kommentaren noch weitere Ideen schreiben würdet.
Habt ihr schon alle Geschenke? Was schenkt ihr Eurem Dad, Bruder oder Liebsten? 

Vergesst nicht an meinem Gewinnspiel teilzunehmen. HIER kommt ihr direkt zu dem Post.

Eure Jassy

Freitag, 5. Dezember 2014

Der Weinachts [TAG]

Ich wurde von der lieben Lara von http://deinblonderengel.blogspot.de/ getaggt und mache natürlich sehr gerne mit. Der TAG passt jetzt natürlich super zur Weihnachtszeit, also legen wir mal direkt los :)

1.) Schmückst du gerne zu Weihnachten deine Wohnung / dein Zimmer?
- Ja, auf jeden Fall. Ich liebe es wenn überall schöne Lichter sind und es Weihnachtlich aussieht. Am meisten wird bei mir aber das Wohnzimmer geschmückt, die anderen Räume haben eigentlich nur Fensterdeko.

2.) Machst du dir Stress bei dem Geschenkekauf für deine Lieben? 
- Eigentlich nicht. Ich überlege mir immer recht früh wem ich womit eine Freude machen kann und bestelle meistens alles im Internet, weil mir die Städte jetzt zu überfüllt sind.

3.) Schenkst du oder bekommst du lieber Geschenke?
-Beides ♥ Ich liebe es zu sehen wie sich andere freuen, aber genauso toll finde ich es, wenn ich sehe das sich andere für mich Mühe gegeben haben und mit viel Liebe etwas für mich ausgesucht haben :)

4.) Dein schönstes Geschenk, dass du je zu Weihnachten bekommen hast?
- Ich bekomme jedes Jahr immer so unwahrscheinlich schöne Dinge. Ich könnte mich da jetzt gar nicht für ein einziges entscheiden. Wobei heut zu Tage die Geschenke gar nicht mehr im Vordergrund stehen und als Kind waren meine schönsten Geschenke immer Sachen von Barbie :D

5.) Dein größter Wunsch zu Weihnachten? 
- Das alle Menschen die mir wichtig sind ein tolles Weihnachtsfest mit ihren Familien haben und das es ganz ganz leckeres essen gibt :D

6.) Was gibt es an Heiligabend bei Euch zu essen? 
- Normalerweise immer eine Weihnachtsgans mit Klößen und Rotkohl. Die Klöße und den Rotkohl wird es auch wieder geben, ich weiß aber noch nicht welches Fleisch :)

7.)  Wie feierst du Weihnachten? Gibt es besondere Traditionen? 
- Hmm, also an Heiligabend bin ich eigentlich immer bei meinen Eltern oder den Eltern meines Freundes, immer im Wechsel. Da gibt es dann irgendwann leckeres Essen und später eine Bescherung. Früher als Kind ist mein Dad immer mit meinem Bruder und mir spazieren gegangen nach dem Essen und in der Zeit hat meine Mum das "Christkind" in Empfang genommen :D Ich habe immer Kekse und Milch hingestellt :D :D Das war toll. Ich freue mich schon darauf später selbst so eine Überraschung für meine Kinder vorzubereiten ♥



8.) Deine Lieblingsweihnachtsnascherei?
 -Tiramisu!!!!!!!!!!!!! Jedes Jahr macht mein Dad das zu Weihnachten und es gibt einfach nichts besseres auf der Welt. Und Baumkuchen, oh mein Gott, ich liebe Baumkuchen *__* Wer noch??

9.) Backst du gerne Plätzchen?
- Jaaaaa, aber in diesem Jahr bin ich noch nicht dazu gekommen, ich hoffe das kann ich bald mal nachholen, aber die besten Plätzchen macht immer noch meine Mutter :)

10.) Dein Lieblingsweihnachtslied?
- Es gibt keins! Ich mag diese ganzen Lieder nicht. Zu oft gehört, tausendfach von überall wird man damit beschallt, neee, meins ist das nicht. Bei meinen Eltern läuft immer die "Rock Christmas" CD, die sind ein paar Lieder bei die okay sind, aber gerade sowas wie "Last Christmas" hängt mir so zu den Ohren raus :D Da bin ich wie Lara :D

11.) Bist du aufgeregt an Heiligabend? 
- Früher ja, heute nicht mehr, aber ich freue mich immer total darauf :)

12.) Gehst du gerne auf den Weihnachtsmarkt & was machst du dort am liebsten?
- Prinzipiell schon, aber es ist ja immer so übertrieben voll da und nach kurzer Zeit regen mich die Leute auf. Tausend Kinderwagen, Leute mit Hunden, ich verstehe das nicht o.O Ich bin aber auch kein Fan von Menschenmassen, ich hasse diese Enge :D Am liebsten esse ich dort Crêpes und Schokoladenfrüchte :D Ich schaue mir auch gerne die Verkaufsstände dort an. Am entspanntesten ist das immer mittags, aber da sieht das alles halt auch nicht so schön aus.

13.) Hast du einen Adventskalender? 
- Na klar :) Ich habe sogar 3 :D Zwei zuhause von Kinder und einen auf der Arbeit ^^




14.) Gibt es was, was du nicht an Weihnachten / oder der Weihnachtszeit magst? 
- Die überfüllten Innenstädte und das man nirgendwo einen Parkplatz bekommt :D

15.) Ziehst du dich an Heilig Abend besonders an? 
- Ja, eigentlich immer. Ein bisschen schicker und die Haare werden schön gemacht, das gehört irgendwie dazu.

Zum Schluss Tagge ich noch meine Liebste Jenni ♥ (Bei ihr gibt es aktuell übrigens ein leckeres Plätzchen Rezept zu finden) und jeden anderen der Spaß daran hat.


Wie fandet Ihr den TAG?


 
Noch mal vielen Dank fürs Taggen liebe Lara, das waren tolle Fragen :) 

Eure Jassy

Donnerstag, 4. Dezember 2014

Hot Sox

Ihr Lieben,

heute kommt endlich mein Post über die Hot Sox. Den wollte ich ursprünglich schon vor einigen Tagen schreiben, allerdings war das Paar das ich zuhause hatte direkt beim ersten benutzen kaputt gegangen, bzw. ist mir aufgefallen, dass ein Loch in den Sox war, sodass die ganzen Körner raus gefallen sind.
Ich bin allerdings nicht davon ausgegangen das dies immer so ist und wollte lieber ein zweites Paar testen um dann auch wirklich eine ehrliche Meinung darüber verlieren zu können.

Zuerst einmal, was sind überhaupt Hot Sox? Hot Sox sind aufheizbare Stoffhausschuhe, oder auch Körnerpantoffeln. Diese wärmt man über die Mikrowelle oder den Backofen in wenigen Minuten auf und sollen dann für mehrere Stunden warm sein. Die Schuhe eignen sich aber nicht zum Laufen, was ich allerdings nicht schlimm finde. 

Beide Paare hatte ich mir über Amazon bestellt. Gekostet haben sie um die 6,99€, beim ersten Händler waren sie Versandkostenfrei, beim zweiten musste ich 4€ Versand zahlen.

Der Versand ging, typisch Amazon, sehr schnell.

Abends auf der Couch beim TV schauen ist das eine schöne Sache, denn ich habe einfach immer kalte Füße.

Wie schon gesagt hatte das erste Paar ein kleines Loch, sodass die Körner nach einiger Zeit aus den Schuhen raus gefallen sind und auf der Couch eine große Sauerei hinterlassen hatte. Möglicherweise hatte sich einfach ein Faden gelöst, wo genau das Loch nun her kam, weiß ich nicht. Eine Freundin hat genau dieses Model auch und ist absolut zufrieden.

via Amazon: Lila

Beim zweiten Paar war alles super, kein Loch und eine gute Verarbeitung. Ich hatte also wirklich einfach nur Pech beim ersten kauf.Die gefallen mir auch eigentlich sowieso besser als die ersten :D


Via Amazon Rosa


Ich trage ja wie schon bekannt sein dürfte Schuhgröße 41, sodass ich mich dann für die Schuhe in Größe L (41-45) entschieden hatte. Mir haben sie perfekt gepasst, allerdings kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass jemand mit Größe 43 oder mehr noch bequem in diese Schuhe passt. Bei manchen Bewertungen habe ich gelesen, dass Größe M (36-40) für Leute mit Schuhgröße 40 auch sehr knapp sein soll, also sollte man da am besten auch die größere Variante nehmen.

Das sie Stunden warm halten sollen, kann ich auch nicht bestätigen. 30 Minuten in jedem Fall mindestens. Mir ist aufgefallen, wenn sie kalt sind und ich sie dann in der Mikrowelle aufwärme, halten sie nur 15 - 20 Minuten, wärme ich sie dann lauwarm noch einmal auf, hält die Wärme um einiges länger, aber trotzdem keine Stunden. Ich weiß nicht, ob das im Backofen vielleicht etwas anders ist. Ich finde es nur etwas verschwenderisch den Backofen für eine 3 Minütige Aufwärmphase anzuschmeißen. Wichtig ist in jedem Fall, dass man die angegebene Aufwärmphase nicht überschreitet!!! Eine Anleitung wird aber auch mitgeliefert, da steht dann alles noch mal genau :)

Dass sie keine Ewigkeit warmhalten tut dem ganzen aber keinen Abbruch. Im Gegenteil, ich bin trotzdem unheimlich begeistert von den Hot Sox. Mein Freund findet, dass sie furchtbar aussehen, aber auch das ist mir relativ egal, warme Füße sind mir wichtiger und ich gehe damit ja nicht raus :)
Die Sox kriegt man in vielen verschiedenen Farben und Mustern und auch die Schnitte Variieren ein wenig.

Als Weihnachtsgeschenk finde ich die Hot Sox auch eine echt tolle Idee. Sie kosten wirklich kein Vermögen und über warme Füße abends auf der Couch freue wir Mädels uns doch alle :)
Ich werde in jedem Fall noch welche bestellen und dann verschenken.

Hier gelangt ihr zu dem zweiten Paar, das ich mir bestellt hatte: Hot Sox

Wie findet ihr die Idee mit den Pantoffeln und besitzt ihr selbst welche? Was habt ihr für Erfahrungen damit gemacht? 

Eure Jassy

Vergesst nicht an meinem Gewinnspiel teilzunehmen. HIER kommt ihr direkt zu dem Post.

Mittwoch, 3. Dezember 2014

"Was machst du nur erst im Winter"

Kennt ihr diesen Satz? In letzter Zeit höre ich den immer wieder. "Wenn du jetzt schon Deine warmen Winterstiefel anhast, was trägst du denn dann wenn es richtig kalt wird?" "Jetzt schon die dicke Jacke? Es wird doch noch kälter" "Handschuhe und Mütze? Ne das ist doch noch viel zu früh, das Zeug hol ich erst raus, wenn es richtig kalt wird" 

Und wisst ihr was ich dazu sage, wenn jemand fragt "was machst du nur erst im Winter"? Ich friere dann mit Euch zusammen, dafür friere ich aber jetzt nicht!!!!

Denn genau so ist es. Viele meiner Freundinnen ziehen jetzt noch nicht ihre warmen Winter Sachen an, keine Mützen auf, Handschuhe sowieso nicht. Sie friere die ganze Zeit, schleppen sich von einer Grippe zur nächsten und sehen aus wie kleine Eiszapfen. Ich hingegen laufe entspannt durch die Kälte, genieße die kühle klare Luft und bin immer schön dick eingepackt.
Im Winter, bei minusgraden friere ich sowieso, egal wie dick ich eingepackt bin und wie viele Schichten ich trage, warum soll ich denn dann jetzt auch schon frieren? Das ist doch total bescheuert.

Früher habe ich das auch immer so gehandhabt. Solange keine Minusgrade waren, wurde die dicke Jacke nicht rausgeholt. Der Wollschal blieb auch im Schrank und stattdessen bin ich mit einem dünnen Tuch und Sneakern durch die Gegend geflitzt und ich meine geflitzt, denn es war ja A****kalt.

Bild via Experto.de


Gestern war ich mit einer Freundin in der Innenstadt ein bisschen bummeln. Wir waren beide relativ dick eingepackt, wir  hatten nur vergessen, Handschuhe mit zu nehmen. Also sind wir schnell in den Primark gegangen und haben uns für 1,50€ ein doppelpack Handschuhe gekauft. Danach konnten wir entspannt über den Weihnachtsmarkt schlendern und uns das treiben der Menge anschauen. Wie viele Mädels ich gestern in dünnen Parkern, mit knöchelfreien Jeans gesehen habe, beim Hingucken wurde mir schon ganz eisig.

Mädels mal im Ernst...hört auf Euch so dünn anzuziehen! Packt Euch dick ein, frieren können wir alle später noch :)

Vergesst nicht an meinem Gewinnspiel teilzunehmen. HIER kommt ihr direkt zu dem Post.

Eure Jassy :)